Warum Freebies so wichtig sind

Warum Freebies so wichtig sind

Das Erstellen nützlicher Inhalte, wie z.B. E-Books und Printables nimmt viel Zeit in Anspruch und bedeutet viel Arbeit – dennoch bieten viele Online Unternehmen diese zum gratis Download an, sogenannte Freebies. Die Frage ist: Warum, wenn sie diese Produkte doch verkaufen und damit Geld verdienen könnten? Heute geht es um die Vorteile einen Teil Deiner besten Inhalte gratis an Deine Leser weiterzugeben, und warum dies so wichtig ist, wenn Du eines Tages digitale Produkte, wie z.B. E-Kurse, E-books und/oder Downloads, verkaufen möchtest. Fazit: wenn Du es nicht tust, schadest Du Deiner Marketingstrategie.

Hier sind 3 Gründe, warum Du Inhalte gratis an Deine Leser weitergeben solltest, wenn Du digitale Produkte verkaufen, oder Deine Leserschaft vergrößern möchtest:

1. Du ziehst mehr Leser an

Leute lieben Dinge, die gratis sind. Außer Sachen, die keinen Wert besitzen, kannst Du eigentlich fast alles kostenfrei anbieten, um andere neugierig zu machen. Deine Leser haben die Möglichkeit ihr neues Freebie mit ihren Freunden zu teilen, und dies wird mehr Besucher auf Deine Webseite ziehen. Weiterhin, wenn Du z.B. andere Leute in Dein Freebie einbeziehst, z.B. durch deren Zitate oder ähnliches (natürlich nur mit deren Einverständnis), dann ist es wahrscheinlich, dass diese Dein Freebie auch mit ihren Lesern teilen.

Tipp: Achte darauf Deine Webseite auf das Freebie hinzuzufügen. Dadurch finden die Leser Deine Webseite wieder, auch wenn das Freebie im Internet herumgereicht wird.

2. Du machst Dir einen Namen

Je mehr nützliche Freebies und Informationen Du für Deine Leser erstellst, desto mehr werden diese anfangen Dich als Experte in dem Gebiet zu sehen. Die Menschen werden zu Dir kommen um Antworten auf ihre Fragen zu bekommen. Wenn Du bekannt dafür bist, ehrliche und nützliche Inhalte kostenfrei weiterzugeben, werden die Menschen Dich als eine wertvolle Quelle sehen. Du hast die Möglichkeit Dir einen Namen in Deiner Nische zu machen.

Wenn Du zum Beispiel einen vegetarischen Food-Blog führst, kannst Du gratis Downloads, e-Books und Essenspläne für Deine Leser erstellen. Auf diese Weise, wenn Menschen vegetarische Rezepte oder ähnliches suchen, werden sie automatisch daran denken Deine Seite zu besuchen, da Du eine Vielzahl an wertvollen und nützlichen Inhalten in der Vergangenheit angeboten hast.

Tipp: Dein Freebie sollte entweder lehrreich oder unterhaltsam sein. Es sollte nützlich für Deine Leser sein.

3. Langfristig gesehen: höherer Gewinn

Ein Freebie an Deine Newsletter Abonnenten weiter zu geben, ist eine gute Variante Deine E-Mail-Liste aufzubauen. Im Online Business sind E-Mail-Adressen eine Art Währung. Warum? Sobald Du anfängst digitale Produkte zu verkaufen, hast Du bereits eine Liste an Abonnenten und potentiellen Kunden – Menschen, die Deine Arbeit als wertvoll empfinden und Vertrauen zu Dir aufgebaut haben.

Der Posteingang ist heilig – wenn eine Person Dir die Erlaubnis gibt ihr Woche für Woche Nachrichten zukommen zu lassen, dann freut sich diese Person darauf von Dir zu hören. Je mehr Du den Leuten gibst, desto mehr werden Deine Leser Dich als vertrauenswürdigen Experten sehen.

Zusätzlich zeigst Du Deinen potentielle Kunden, welche Qualität sie von Dir erwarten können, wenn sie Produkte kaufen. Wenn jemand Dein kostenloses E-Book liebt, dann machst Du ihn neugierig auf die Produkte, die Du verkaufst.

Welche Art digitaler Produkte solltest Du gratis anbieten?

Um Dir beim Brainstorming möglicher digitaler Produkte zu helfen, probiere die folgenden Tipps aus:

  • Frage Deine Newsletter-Abonnenten was sie gern von Dir lernen wollen.
  • Frage Deine Twitter- oder Facebook-Follower, mit welchen Themen sie zu kämpfen haben. Trete z.B. relevaten Facebook-Gruppe bei und befrage die anderen Mitglieder.
  • Suche nach Freebies auf Printerest und finde heraus woran Menschen interessiert sind.
  • Lass Sich von Deinen Lieblingsblogs inspirieren.
  • Erfinde das Rad nicht neu. Du kannst Deine bisherigen Blogbeiträgen aufpolieren und diese in ein digitales Produkt umwandeln.

Welche Art digitaler Produkten kannst Du an Deine Abonnenten weitergeben? HIER findest Du eine gratis, druckbare Liste mit vielen Ideen, welche Dir helfen wird.

Welche Freebies würden Deine Leser lieben?

Hast Du schon meinen #1 Tipp gelesen, mit dem Du bessere Blogbeiträge schreibst? HIER findest Du den interessanten Blogbeitrag dazu.

Warum Freebies so wichtig sind
Markiert in:                                                                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.